German Innovation Award 2022 – Die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest

Frankfurt am Main, 24. Mai 2022

 

Mit dem German Innovation Award würdigt der Rat für Formgebung auch in diesem Jahr wieder Unternehmen, die in herausragender Weise mit neuen, zukunftsweisenden Technologien, Verfahren oder Dienstleistungen überzeugen.

 

»Sinnvolle Innovation schafft einen Markenmehrwert, führt zu mehr Wettbewerbs- und Handlungsfähigkeit und damit zu mehr Wirtschaftswachstum«, erklärt Lutz Dietzold, Geschäftsführer des Rat für Formgebung. »Gemeint sind kreative Lösungen, die unser tägliches Leben besser und einfacher, vor allem aber auch nachhaltiger machen. Der Schutz von Klima und Umwelt zählt zu den größten Herausforderungen unserer Zeit und spielt in alle Branchen ein. Das gleiche gilt für das Thema digitale Transformation. Der German Innovation Award richtet sich an alle, die mit ihrer Innovationskraft zu einer für alle lebenswerten Zukunft beitragen wollen, die ihre Entwicklungen hierfür der Öffentlichkeit präsentieren und erfolgreich am Markt positionieren möchten. Und mit dem jährlich vergebenen German Innovation Award zeichnen wir die besten dieser Innovationsleistungen aus.«

Die Gewinnerinnen und Gewinner des German Innovation Award 2022 in Gold – der höchsten Auszeichnung, die die hochkarätige und interdisziplinär zusammengesetzte Fachjury vergibt – finden Sie in der Dropbox.

Informationen zu weiteren Preisträgerinnen und Preisträgern

Am German Innovation Award können Unternehmen aus allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft sowie nichtkommerzielle und staatliche Organisationen aus aller Welt teilnehmen. Die Expertengremien des Rat für Formgebung entscheiden über die Zulassung zum Award. »Dieses Verfahren sichert die Unabhängigkeit und Exzellenz des renommierten Awards«, betont Dietzold.

Insgesamt wurden 640 Einreichungen von deutschen und internationalen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen für den German Innovation Award 2022 zugelassen, darunter neben vielen namhaften Marken auch Hidden Champions und vielversprechende Start-ups.

Bewertet wurden die Einreichungen von einer internationalen, interdisziplinär zusammengesetzten Jury, die ein vielfältiges Fachwissen verkörpert, u. a. aus den Bereichen Produktdesign, Marketing, Informatik, Technologie-Historik, Physik, Patentberatung und Finanzdienstleistung – eine beeindruckende Bandbreite an Kompetenz, die eine individuelle, fachkundige Bewertung garantiert.

Der German Innovation Award wurde in insgesamt 40 Kategorien vergeben, aufgeteilt in die zwei Wettbewerbsklassen »Excellence in Business to Consumer« und »Excellence in Business to Business«.

Die festliche Preisverleihung findet heute, am 24. Mai 2022, im Futurium in Berlin statt.

Rat für Formgebung

Der Rat für Formgebung agiert seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt seit jeher dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren. Durch Events, Kongresse, Awards, Jurysitzungen und Expertenkreise vernetzt der Rat für Formgebung seine Mitglieder und zahlreiche weitere internationale Design- und Markenexpert/innen, fördert den Diskurs und liefert wichtige Impulse für die globale Wirtschaft. Seinem Mitgliederkreis gehören aktuell mehr als 350 Unternehmen an.

Kontakt

Rat für Formgebung
Alexandra Sender, Bereichsleiterin Kommunikation und Marketing
Tel +49 (0) 69 24 74 48 699
E-Mail: presse[at]gdc.de
www.gdc.de