Der Preis,

der Innovation sichtbar macht

Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden.
Denn: Innovationen, die Zukunft gestalten und das Leben verbessern, gibt es in allen Branchen. Manchmal sieht man sie auf den ersten Blick – oftmals aber auch nicht. Das will der German Innovation Award ändern. Er macht großartige Leistungen für ein breites Publikum sichtbar und sorgt für eine erfolgreiche Positionierung am Markt.

Jetzt anmelden!

 

Details zur Teilnahme

Ausschreibung 2020 zum Download (PDF)

Termine

Oktober
29.10.2019 Start der Ausschreibung German Innovation Award 2020
Dezember
Januar
Februar
05.02.2020 Frist für digitale Einreichungen zur Jurysitzung
Mai

Ihre Vorteile

als Nominee

Ihre Vorteile

als Gewinner

Eindrücke der

Preisverleihung 2019

Zum zweiten Mal wurden am 28. Mai 2019 im Rahmen einer feierlichen Gala im Technikmuseum in Berlin die Preisträger des German Innovation Award geehrt. Mehr als 350 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik und Medien folgten der exklusiven Einladung.

Fotos: Martin Diepold | Grand Visions
Video: Oliver Hardt | signaturefilms

Katalog des

German Innovation Award 2019

Der Katalog zum German Innovation Award wird zur Preisverleihung erscheinen.

Es handelt sich um eine gebundene, farbige Hardcover-Ausgabe mit Abbildungen und Kurztexten zu den jeweiligen Projekten sowie den Kontaktdaten der Teilnehmer.

Katalog bestellen

Der Auslober macht den Unterschied.

Ins Leben gerufen vom Deutschen Bundestag und gestiftet von der deutschen Industrie setzt sich der Rat für Formgebung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen ein. Seit 1953 zeichnen die Wettbewerbe des Rat für Formgebung Design-, Marken- und Innovationsleistungen von internationalem Rang aus. Design, Marke und Innovation: Nur mit diesem perfekten Dreiklang sind Unternehmen für den harten Wettbewerb von Industrie 4.0 und Digitalisierung gewappnet. Denn eins hat Auswirkungen auf das andere.

Zum German Design Council